Meine Biotipps
biotipps

Meine Biotipps

 

Für sich selber braucht man Inspirationen, Eindrücke und Erfahrungen um sein Leben etwas gesünder, bunter und manchmal

auch von der Norm abweichend zu gestalten. Meine Neugier hilft mir dabei. Jedoch muss jeder für sich selber entscheiden.

 

 

 

🌿🌿🌿 Werbung, Buch wurde mit kostenlos zur Verfügung gestellt 🌿🌿🌿 Da ich mich sehr mit alternative Heilmethoden interresiere legte ich mir dieses Buch zu. Die Autorin beschreibt klar und anschaulich die Hochwirksamkeit von Schwarzkümmelöl in verschiedenen Kapiteln. Von der Geschichte des Schwarzkümmels, den Inhaltsstoffen, Wirkung und Anwendungsmöglichkeiten, bis hin zu vielen Rezepten. Die vielen Anwendungsbeispiele und Rezepte sind mein persönliches Highlight. Auf 64 Seiten  kompakt und informativ. Als nächstes besorge ich mir das Buch über Manuka Honig.

https://www.amazon.de/dp/B079FQ5PX2/ref=cm_cr_ryp_prd_ttl_sol_0

#paulakons #schwarzkümmel #buchrezension #natürlicheheilmethoden #schwarz #gesund #werbung

Ingwer - Die Heilpflanze des Jahres 2018

Ingwer ist die Heilpflanze des Jahres 2018. Die meisten kennen Ingwer als Gewürz, doch die Knolle kann auch vielerei Beschwerden lindern. Es bringt den Magen und Darm Trakt auf

Trab. Die enthaltenen Scharfstoffe bilden durch die Rezeptoren der Mundschleimhaut mehr Speichel und Magensäure. Ingwer ist entzuündungshemmend und schmerzstillend. Auch bei Formen der Reisekrankheit mit Schwindel, Erbrechen und Übelkeit kann Ingwer helfen.

Bildquelle: Pixabay

 

 

Ich besitze ein 4 Liter Glas mit Zapfhahn. In dem Glas sind Edelsteine zum Wasser energetisieren. Ich nehme Rosenquarz, Bergkristall und Amethyst. Das ganze fülle ich auf mit Osmosewasser auf. Für mich ist gefiltertes Wasser wichtig, da sich im Leitungswasser noch Antibiotika, allgemein Medikamenten und sonstige Rückstände befinden und ich mich nicht vergiften will. Das Glas reinige ich einmal die Woche und leite die Edelsteine in der Sonne auf.

Wasser energetisieren

Wusstet Ihr das Gurken so gesund sind!!!

Low Carb-Körner-Brot

Low Carb Körnerbrot

Zu Weihnachten habe ich ein Low-Carb Backbuch geschenkt bekommen und experimentiere gerade etwas an den Rezepten rum. Ich habe statt Walnüssen einfach Kürbiskerne verwendet.

Mein Rezept für das Brot:

Zutaten

30 g Kürbiskerne

30 g Lupinenmehl

150 g Frischkäse

50 g Quark 20%

3 Eier

50 g Goldleinsamenmehl

20 g Leinsamenmehl dunkel

1/2 TL Salz

1 TL Backpulver

Zubereitung

Alles in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken gründlich zu einem Teig verkneten.

Dann mit angefeuchteten Händen einen Laib formen und mit Kürbiskernen bestreuen.

Das Brot oben über Kreuz einritzen und im Ofen bei 170 Grad Ober-und Unterhitze eine Stunde backen.

Guten Appetit